• doubleslide01
  • doubleslide02
  • doubleslide03
  • douleslide05
  • doubleslide07
  • doubleslide08
  • Advent 2017
  • doubleslide10
  • doubleslide12
  • schoenhagen002
  • schoenhagen004
  • schoenhagen005

 

Berufsberatung

 

 

 

Die nächsten Termine

Terminkalender

Edupage

Hier gehts zu unserer

Edupage.

Unser Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Nicht nur ein Licht erwachte …

in Frensdorf, als die ganze Schule zusammen kam um zum zweiten Mal Advent zu feiern - ein ganzes Lichtermeer erleuchtete den Veranstaltungsplatz vor der Schule als die Grund- und Mittelschule ihren Weihnachtsmarkt veranstaltete.
Alle trugen zum Gelingen des Festes bei: Die Kinder, die Lehrer*innen, die Gäste, die Musiker, die Hausmeistermannschaft, der Elternbeirat, der Veranstaltungsverein und … das passende Wetter.
In der Turnhalle wurden die Gäste von der Bläserklasse mit den Kindern aus allen vierten Klassen begrüßt.

Danach sangen die Pettstadter und Frensdorfer Kinder aus den dritten Klassen „Im Advent, im Advent“. Die Mittelschulklassen 5 und 6 zeigten anschließend „Der gefangene Weihnachtsmann“. Die Schüler*innen zeigten mit vollem Einsatz wie gut sie in unterschiedliche Rollen schlüpfen konnten und füllten diese aus.

Danach sang der Chor wieder mit Kindern aus beiden Schulhäusern. Schließlich geleiteten die Bläserkinder alle Gäste zum Schulhaus hinaus, wo unser Weihnachtsengel den Weihnachtsmarkt eröffnete. Auch hier arbeiteten alle Hand in Hand. Gemeinsam verkauften Kleine und Große, Kinder und Erwachsene, Frensdorfer und Pettstadter Selbstgebackenes, Selbstgebasteltes, Selbsterstelltes und Selbstgebratenes.
Das Wetter spielte mit. Stimmungsvoll fiel der Schnee. Nach und nach löste sich das Fest auf.
„Wir haben so viel an diesem Tag bewegt.“