Berufsberatung

 

 

 

Terminkalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Edupage

Hier gehts zu unserer

Edupage.

Unser Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Feste und Feiern

Fragen von Benutzer, die auf Joomla 1.5 wechseln möchten, sind gerne willkommen

Einladung zum Schulfest

Liebe Mütter und Väter, liebe Erziehungsberechtigte,

in diesem Jahr können wir endlich wieder ein Schulfest feiern. Für Ihre und unsere Planung: Gemeinsam mit dem Schülerforum und dem Elternbeirat haben wir uns auf das Motto

„Reise um die Welt“       geeinigt.

Ein Flyer mit genaueren Informationen geht Ihnen in den nächsten Tagen über Ihre Kinder zu. 

Den Elternbrief zum Download gibt es hier.

Unsere Reise beginnt am:

Freitag, 19. Mai 2023 15.00 bis 18.00 Uhr

in und um das Schulhaus in Frensdorf

Sonderfahrplan für das Schulfest

Pettstadt            13.56 Uhr

Reundorf            14.03 Uhr

Untergreuth        14.10 Uhr

Vorra                  14.20 Uhr

Abtsdorf              14.23 Uhr

Frensdorf            14.30 Uhr

Rückfahrt um 18:00 Uhr

Nikolaus

Ein Wunder,

der Nikolaus kommt …

Auch wenn in diesem Jahr alles anders ist, wenigstens auf den Heiligen Nikolaus ist Verlass und so besuchte er am 07. Dezember unsere Schule und brachte den Erstklässlern Kunde von seinen vergangenen Taten. Er erzählte von dem Wunder in Myra und wie er alle Menschen in ihrer Not mit Getreide versorgen konnte, so dass die Katastrophe an ihnen vorbeiging.

Weiterlesen: Nikolaus

Nehmt Abschied Brüder, Ungewiss ist alle Wiederkehr

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und so war in diesem Jahr alles am Ende des Schuljahres anders als sonst. Statt wie gewohnt unsere „Großen“ feierlich mit Musik und Reden zu verabschieden, schlichen sich die Absolventen der Mittleren Reife still und leise aus dem Haus. Auch die Kinder der vierten Klassen konnten keinen Abschied zelebrieren. Lediglich die Schüler*innen, die die Mittelschule verließen, bekamen einen „Hauch von Abschied“. Zum Glück spielte das Wetter mit und wir saßen gemütlich im Pfarrgarten zusammen und konnten neun lange Schuljahre mit einem Fest und guten Abschlüssen beenden. Für alle unsere Schüler*innen sind die Weichen für einen neuen Lebensabschnitt gestellt.

Am schwersten fiel uns allerdings allen der Abschied von unserem Pfarrer Wolfgang Schmidt. Die Lehrer-Band spielte das Stück „Weus‘d a Herz hast wia a Bergwerk“ von Reinhard Fendrich. Da die Schülerinnen und Schüler der Grundschule nicht singen durften, begleiteten sie das Lied mit dazu passenden Bewegungen.

 

Hoffentlich wird der zweite Teil der ersten Strophe des Volksliedes nicht in Erfüllung gehen, wenn gleich im Moment sich immer noch viele Fragen für unser aller Zukunft auftuen.

 

Die Zukunft liegt in Finsternis

Und macht das Herz uns schwer.

Wir switchen gleich in die letzte Strophe und wünschen allen erholsame Ferien und freuen uns auf ein Wiedersehn.

Der Himmel wölbt sich übers Land

Ade, Auf Wiedersehn

Wir ruhen all in Gottes Hand

Lebt wohl, Auf Wiedersehn

Fotos: Schule

Heiliger Nikolaus - bist ein braver Mann

Alle Jahre wieder besucht Pfarrer Wolfgang Schmidt unsere Erstklässler in Gestalt des Bischof Nikolaus. Eindrucksvoll schaut er aus, mit weißem Gewand, rotem Umhang, Mitra und dem goldenen Bischofsstab. Und so berichtet er überzeugend vom heiligen Mann aus Myra, singt mit den Kindern, segnet sie und beschenkt sie. Womit?

Weiterlesen: Heiliger Nikolaus - bist ein braver Mann