• doubleslide01
  • doubleslide02
  • doubleslide03
  • douleslide05
  • doubleslide07
  • doubleslide08
  • Advent 2017
  • doubleslide10
  • doubleslide12
  • schoenhagen002
  • schoenhagen004
  • schoenhagen005

 

Berufsberatung

 

 

 

Die nächsten Termine

Terminkalender

Edupage

Hier gehts zu unserer

Edupage.

Unser Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Fahrten und Ausflüge

Ausflug zum Reichstagsgelände

Wir, die 9. Klasse waren am 6.11.2018 zusammen mit der 10. Klasse (V1) und unseren Klassenleitern Frau Schmidt und Herrn Steiner in Nürnberg, um das Reichsparteitagsgelände zu besichtigen.

Wir trafen uns um 8:15 Uhr am Bamberger Bahnhof und fuhren um 8:38 Uhr mit dem Zug zum Nürnberger Hauptbahnhof. Von dort ging es mit der Straßenbahn zur Ehrenhalle im Luitpoldhain, wo uns unsere beiden Rundgangsleiterinnen begrüßten. 

Weiterlesen: Ausflug zum Reichstagsgelände

Kommt, wir wandern nach Wingersdorf!

Bereits in der ersten Schulwoche im Schuljahr 18/19 wanderten die Klassen 1a /1c /2a gemeinsam durch Wald, Wiesen, Felder und vorbei an Fischweihern, um nach Wingersdorf zu gelangen. Dort war unser herbeigesehntes Ziel ein Spielplatz, inmitten der frühherbstlichen Natur. Bei schönem Wetter haben vor allem die Schulanfänger ihre Lehrerinnen etwas näher kennenlernen können und die Gelegenheit erhalten, einiges von sich zu erzählen. Zwischendrin gab es auch schon mal besondere Fragen, wie: „Darf ich die tote Maus mit nach Hause nehmen, Frau Lehrerin?“

Weiterlesen: Kommt, wir wandern nach Wingersdorf!

Unterrichtsgang zum Schaf- und Ziegenhof Lips

Die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft finanziert freundlicherweise Zweit-, Dritt-, oder Viertklässlern einmal in deren Grundschulzeit einen Besuch auf einen Erlebnisbauernhof der Umgebung. Die Klasse 2a hatte das große Vergnügen, am Dienstag, den 24. Juli 2018, den Schaf- und Ziegenhof Lips in Wildensorg erkunden zu dürfen. Das 3-stündige Lernprogramm wurde von der engagierten Erlebnisbäuerin Kirstin Lips durchgeführt.

Weiterlesen: Unterrichtsgang zum Schaf- und Ziegenhof Lips

Dornröschen müsste eigentlich Stachelröschen heißen...

… nun, das wissen die Kinder der Klasse 2a jetzt, denn am Freitag, 15. Juni 2018, gab es eine dreistündige Naturerkundung zum Lebensraum “Hecke“ auf der Fuchsenwiese (LBV) in Bamberg. Und da erledigten die neugierigen Mädchen und Jungen unter der Leitung von Judith Fürst (Dipl.Soz.Päd.in) jede Menge Forscherarbeit.

Der erste Heckenauftrag bestand darin, fünf Zweige von verschiedenen Heckensträuchern zu betasten, zu betrachten und äußere Merkmale zu beschreiben, um sich diese genauestens einzuprägen.

Weiterlesen: Dornröschen müsste eigentlich Stachelröschen heißen...

Besuch im Wasserwerk

Am Montag, dem 14.05.2018 fuhren die Klassen 5 und 6 um 8.15 mit dem Bus von der Schule in Frensdorf in das Wasserwerk nach Bamberg. Dieses befindet sich ganz in der Nähe des Supermarktes Kaufland an der Forchheimer Straße. Die Schüler wurden von ihren drei Lehrern Herr Schnappauf, Frau Schnappauf und Frau Schmitt begleitet.
Die Klassen wurden von Frau Nüsslein begrüßt, die das Wasserwerk vorstellte. Zuerst wurde eine Präsentation über die Wassergewinnung, die Brunnen und das alte und neue Wasserwerk gezeigt.

Weiterlesen: Besuch im Wasserwerk

An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand…

Ein Reisebericht der Klassen 5 und 6.


Vom 18.07. 2017 bis 22.07. unternahmen wir, die 5. Und 6.Klasse, eine Klassenfahrt an die norddeutsche Küste.
Wir starteten am Dienstag früh um 8:30 Uhr und erreichten unser Ziel, Schönhagen an der Ostsee, nach langer staureicher Fahrt schließlich um ca 19:30 Uhr.
Nach dem Abendessen bezogen wir unsere Zimmer, erkundeten noch etwas die Ferienanlage, und gingen um 22:00 Uhr in unsere Zimmer. Geschlafen wurde natürlich noch lange nicht, was unsere Lehrer auch zu einem langen Wachdienst zwang.

Weiterlesen: An der Nordseeküste, am plattdeutschen Strand…

Klasse 4a im Schullandheim

Aufenthalt im Schullandheim in Steinbach am Wald vom 05. bis 07. April 2017

der Klasse 4a

Es waren alle ganz aufgeregt, als wir in den Bus stiegen. Nach etwa 1 ½ Stunden Fahrt sagte die Chefin des Schullandheimes die Regeln. Danach teilten die Lehrerinnen unsere Zimmer ein. Wir packten auf unseren Zimmern die Koffer aus und holten unsere Bettwäsche ab. Wir aßen Mittag und gingen mit einem Mann auf Wandertour. Nachdem es Abendessen gab, haben wir eine Nachtwanderung gemacht und dabei Stöcke für das Stockbrot gesucht.

Weiterlesen: Klasse 4a im Schullandheim

Mittelaltererlebnis in Bamberg

Wir fuhren mit dem Bus nach Bamberg. Dort stellten wir uns zwei und zwei auf und liefen zu Agil.
Dort wartete Herr Lohmann mit einem Bollerwagen auf uns. Der Wagen hatte sogar einen Namen. Er hieß Herbert. Herbert war gefüllt mit vielen Sachen: Schuhen aus Holz, Trinkhörnern, Feuerstein, Wollmützen mit Zipfel. Die Trinkhörner bestanden aus Horn und waren sehr teuer, dennoch durften wir aus den Gläsern trinken. Leider gab es für uns nur Apfelschorle; die Kinder früher tranken verdünntes Bier.

Weiterlesen: Mittelaltererlebnis in Bamberg

Die Grundschulklassen besuchen das E.T.A.-Hoffmann-Theater

Sieh, was du nicht siehst  Rainer Lewandowski (Text), Konrad Haas (Musik) Das Märchen vom Sehen

Anfang Dezember war es einmal wieder soweit: Die Theaterfahrt stand auf dem Programm. Alle Grundschulklassen fuhren mit dem Bus nach Bamberg ins E.T.A.-Hoffmann-Theater. Da in diesem Jahr kein altbekanntes Märchen, sondern das Stück „Sieh, was du nicht siehst" gespielt werden sollte, war die Spannung besonders groß.

 sieh01

(Bild und Text mit freundlicher Genehmigung des E.T.A.-Hoffmann-Theaters)

Weiterlesen: Die Grundschulklassen besuchen das E.T.A.-Hoffmann-Theater

"Rapunzel" ließ ihr Haar herunter

Dieses Jahr fand unser traditioneller Theaterbesuch in der Vorweihnachtszeit schon Mitte November statt – bei angenehmen Temperaturen und ziemlich schönem Wetter.
Auf dem Programm im E.T.A.- Hoffman - Theater stand das Märchen von den Gebrüdern Grimm: „Rapunzel", inszeniert als Kindermusical.

Rapunzel presse3

Fotograf: Thomas Bachmann

Weiterlesen: "Rapunzel" ließ ihr Haar herunter

Dolce Vita am Gardasee

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse verbrachten vom 8. bis 12. Juli 2013 herrliche Ta-ge am Gardasee. Die Ferienanlage bot den Jugendlichen alle Annehmlichkeiten und Möglich-keiten der Freizeitgestaltung. Natürlich war bei der großen Hitze der riesige Swimmingpool besonders begehrt!

 alt

Weiterlesen: Dolce Vita am Gardasee

3a und 4a im Schullandheim

Viel Spaß und Abwechslung hatten die Kinder der Klassen 3c und 4a mit ihren Klassleiterinnen Maria Wolf und Hilde Löhr bei ihrem Aufenthalt vom 18. bis 22. Juni im Schullandheim Steinbach im Wald.

12-07-17_Schullandheim_Steinbach_am_Wald_3a_I

Weiterlesen: 3a und 4a im Schullandheim